Sicherheitslösung für die Industrie

Alarmanlage für die Industrie

Werksgelände und Produktionsgüter mit Live-Einbruchschutz und Täteransprache in Echtzeit effektiv schützen.

Modern, digital, smart.

Alarmanlage für die Industrie

Warum Einbruchschutz für die Industrie so wichtig ist

Kommt es durch einen Einbruch zu Materialdiebstahl oder zu einer Betriebsunterbrechung hat dies weitreichende Folgen. Das wichtigste Kapital der Industrie sind neben den Angestellten vor allem auch Maschinen, Lagervorräte und die sogenannten halbfertigen Erzeugnisse. Sachschäden an den Anlagen sorgen für Betriebsstillstand und große finanzielle Ausfälle. Verlorene Zertifikate der Auftraggeber und nicht bestandene Audits sind da nur einige von vielen negativen Auswirkungen auf den Industriebetrieb, wenn Sie keine effektive Alarmanlage für die Industrie haben.

Vor allem aber auch der Verlust von sensiblen Unternehmensdaten stellt die Geschäftsführung vor massive Herausforderungen. Lassen Sie es gar nicht erst zu einem Einbruch kommen und schützen Sie sich effektiv mit dem Live-Einbruchschutz von 180° Sicherheit.

Risikofaktor: Industrieunternehmen

Industriegebäude und Werksgelände sind vielversprechende Einbruchziele. Zu holen gibt es dort

  • Icon Pfeil weiß positiv
    Edelmetalle
  • Icon Pfeil weiß positiv
    Rohstoffe zur Verarbeitung
  • Icon Pfeil weiß positiv
    Spezialwerkzeuge
  • Icon Pfeil weiß positiv
    Patente
  • Icon Pfeil weiß positiv
    Prototypen
  • Icon Pfeil weiß positiv
    Kundendaten
Schwachstellen identifizieren weiß
Signet Live-Einbruchschutz

Live-Einbruchschutz für Industrieunternehmen

Um Ihr Industrieunternehmen bei einem Einbruch mit direktem Effekt zu schützen, müssen die Einbrecher unmittelbar vertrieben werden. Mit dem Live-Einbruchschutz von 180° Sicherheit werden Einbrüche innerhalb weniger Sekunden durch geschulte Mitarbeiter per Fernüberwachung registriert und direkt bearbeitet. Die Täter werden in Echtzeit noch während des Einbruchs lautstark aus der Leitstelle angesprochen und vertrieben. So bleibt keine Zeit für größere Schäden.

Die unmittelbare Reaktionsmöglichkeit macht lässt teure Anfahrten eines Wachdienstes überflüssig werden. Falschalarme können bereits mittels Fernüberwachung herausgefiltert werden. Schützen Sie Ihr Industriegelände, Mitarbeiter und Güter modern und effektiv – mit einer Alarmanlage und Echtzeitüberwachung aus der Ferne von 180° Sicherheit.

Und falls es ein Neubau werden soll? Dann schützen wir Sie schon während der Bauphase mittels Baustellenüberwachung.

Deshalb macht Live-Einbruchschutz Industrieunternehmen sicherer

180_Illu_Predictive_Policing

Höhere Effektivität

Einbrüche trotz Blitzlichtsirene sind keine Seltenheit. Live-Einbruchschutz trägt aktiv dazu bei, einen stattfindenden Einbruch zu unterbrechen.

180_Illu_vds_Norm

Vorteil: Schnelle Reaktionszeit!

Mit dem Live-Einbruchschutz kann reagiert und die Polizei alarmiert werden, noch während die Täter am Werk sind.

180_Illu_Taeteransprache_02

Sicherheit mit 180°-Effekt

Die lautstarke Täteransprache und der Überraschungseffekt sorgen dafür, dass Einbrecher im 180° Bogen fliehen. Das nennen wir den 180°-Effekt!

180_BR_Industrie
Industrie mit digitaler Alarmanlage

Durch den Live-Einbruchschutz wird im Alarmfall eine unkomplizierte und schnelle Reaktion möglich.

180_Fernueberwachung_01
Versuchter Einbruch

Beim Versuch eines Einbruchs lösen die verbauten Melder in der Einbruchmeldezentrale einen Alarm aus.

180_Illu_VoIP
Alarmierung in der 24/7 besetzten Leitstelle

Innerhalb kürzester Zeit nach dem Alarm wird eine Live-Verbindung vom Objekt zur ständig besetzten Notrufleitstelle hergestellt, die den Alarm als echt verifizieren oder einen Falschalarm herausfiltern kann.

180_Fernueberwachung_03
Live-Täteransprache

Bei einem Echtalarm werden die Täter unmittelbar aus der Ferne über verbaute Lautsprecher angebrüllt und vertrieben. Dadurch wird noch während der Tat eine Intervention möglich. Parallel wird die Polizei informiert.

180_Fernueberwachung_04
Flucht im 180°-Bogen

Die lautstarke und aktivierende Ansprache soll dazu führen, dass die Täter sich schlagartig ertappt fühlen und unmittelbar die Flucht ergreifen – das nennen wir den 180°-Effekt.

180_Illu_10_Gruende
Weniger Schaden, mehr Sicherheit

Mit der Live-Täteransprache sichern Sie sich einen bedeutenden Zeitvorteil, der im Ernstfall entscheidend sein kann und dazu beiträgt, Schäden zu minimieren.

Erfolgsgeschichte: Smarter Einbruchschutz für Industrieunternehmen

Mit einigen Großkunden aus der Industrie, wissen wir genau worauf es Einbrecher und Diebe abgesehen haben. Deshalb können wir Sicherheitslösungen für Industrieunternehmen mit einer Menge an Erfahrung erfolgreich umsetzen und wissen dabei genau, worauf es ankommt.

Für unsere Kunden schreiben wir eine Erfolgsgeschichte in Sachen Einbruchschutz: Für Kunden aus der Industrie haben wir einen umfangreichen Einbruchschutz inklusive Videoüberwachung entwickelt, der auch möglichen Anforderungen einer Zertifizierung genügt. Der Fokus der Konzeption liegt dabei neben einer effektiven Einbruchschutzlösung insbesondere auf einer professionellen Zutrittskontrolle. Damit der der Zutritt zu unterschiedlichen Unternehmensbereichen für einzelne Mitarbeitergruppen schlüssellos geregelt werden kann. Zusätzlich kann diese Zutrittskontrolle unkompliziert angepasst werden.

Unsere Empfehlung: Basislösung Live-Einbruchschutz

  • Icons Plus weiß
    Zusatzoption Video: Videoüberwachung zur Dokumentation von Tagesdiebstählen und Einbruchversuchen.
  • Icons Plus weiß
    Zusatzoption Zutrittskontrolle: Konzept mit individuellen Berechtigungen zur Zutrittskontrolle der Mitarbeiter.

Die Story: Unbefugter Zutritt zum Werksgelände

Schwachstellen

Durch das letzte Loch gekrochen

Das Industrieunternehmen zur Metallverarbeitung läuft gut. In den letzten Monaten konnten zahlreiche Stellen für neue Mitarbeiter schaffen. Durch mehrere große Aufträge konnte er sein Werksgelände erweitern, um größere Lagerflächen nutzen zu können. Die Auftragslage durch Großkunden stimmt. Seine Werksfläche hat er mit einem großen Zaun geschützt, denn in dem Industriegebiet ist vor allem am Wochenende kein hohes Aufkommen. Ein permanenter Werksschutz, um sein Unternehmen zu schützen ist jedoch zu teuer. Die Personalkosten für eine 24/7 Überwachung mit Wachpersonal ist für das mittelständische Unternehmen einfach nicht tragbar. Doch der Zaun ist hoch, stabil und sehr sicher.

Jeden Tag wird bei einem Rundgang über das Werksgelände und die Produktionshallen kontrolliert, ob ungewöhnliche Vorkommnisse stattgefunden haben und ob alle Zugänge intakt sind. Außer ein paar verirrten Tieren oder herabgefallenen Ästen gab es jedoch bislang keine besonderen Auffälligkeiten.

Doch beim ersten Rundgang des Tages fällt am hintersten Eckpunkt des Geländes wo Coils und Metallplatten gelagert werden, eine Öffnung im Zaun auf. Jemand hatte mit einem Bolzenschneider die Metallgitter aufgetrennt und zur Seite gebogen. Der Vorfall wird gemeldet und zunächst suchen der Betriebsleiter und einige Mitarbeiter die nähere Umgebung ab, um festzustellen ob mehr demoliert wurde als zunächst ersichtlich.

Mit einer solchen Situation sah sich der mittelständische Industriebetrieb bislang noch nicht konfrontiert und alle sind zunächst unsicher, wie mit der Situation umzugehen ist. Der Werksleiter nimmt sich der Organisation an und verteilt einige Aufgaben während die Schichtarbeiter ihre Arbeit aufnehmen. Wenigstens kann der normale Tagesbetrieb weitergehen wie immer und es ist nicht mit Produktionsausfällen zu rechnen.

Einbruchschaden

Weitreichende Folgen

Während der zuständige Werksleiter seine Arbeit zur Schadensregulierung beginnt wird immer mehr das Ausmaß des so gering geglaubten Einbruchs deutlich. Neben dem aufgeschnittenen Metallzaun wurden auch einige elektronische Leitungskabel durchtrennt, die den Zugang der neuen Lagerhallen regeln. Die brandneue Zutrittskontrolle ist defekt. Erst als ein Elektrodienstleister am Nachmittag zur Reparatur erscheint und die Halle wieder zugänglich macht wird das ganze Ausmaß der Situation deutlich: Die gesamte rechte Flanke der Lagerhalle ist leer geräumt, die Schwerlastregale wie ausgefegt. Teure Spezialwerkzeuge und eine große Menge an unverarbeiteten Stahlcoils sind entwendet worden. Bei diesem Anblick wird klar: da war eine große, organisierte Diebesgruppe am Werk, denn diese Mengen und dieses Gewicht sind nicht einfach zu bewerkstelligen. Der Werksleiter muss schlucken, denn er denkt bereits weiter und spielt die drohenden Produktionsausfälle durch. Neben den tatsächlich geklauten Werten kommen so noch immens hohe Schadenssummen hinzu. Jetzt muss erst einmal der Schaden direkt vor Ort geklärt und der Versicherung gemeldet werden. Das Unternehmen ist gut für den Ernstfall versichert. Doch ohne Einbruchschutz werden die Prämien mit Sicherheit in die Höhe steigen. Er atmet tief durch und macht sich an die Arbeit.

180 Grad Logo

Metalldiebstahl und Co. vorkommen!

Lassen Sie es nicht zu einem nervenaufreibenden Einbruch in Ihrem Industrieunternehmen kommen. Als Sicherheitspartner mit Spezialisierung wissen wir genau, worauf es bei der Absicherung von Industrieanlagen, Werksgelände und Büros ankommt. So können Sie sich effektiv und modern vor Einbruch, Diebstahl und Vandalismus schützen. Auch Interesse an Datenschutz oder IT-Sicherheit?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gerne zeigen wir Ihnen die individuellen Möglichkeiten für eine Absicherung von Werksgelände und Verwaltungsgebäuden auf.

Wir schützen Ihre Werte.

Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen!

Ihr Name *
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Firmenname
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Telefonnummer
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
E-Mail *
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
23 - 7 = ?
Bitte geben Sie das Ergebnis ein, um fortzufahren
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.